Unterwegs in Kunst!
PN! unterwegs in Kunst!
| Start | News | Unterwegs in Kunst | 2018-10-02 |
| 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 |
Handwerklich gesehen gibt es bei den Videos nichts auszusetzen. Nur wird das Ganze dem Vorurteil gerecht, die Chinesen kopieren alles, man hat fast alles schon ein Mal gesehen, und die Untertitel lenken zu sehr von den Bildern ab, die manchmal schnell geschnitten sind ...
Die Räumlichkeiten wirken durch die Glaswände - Frau Stoschek wollte nie, dass Türen die Räume trennen - kleinteilig und zu dicht belegt. Es ist nur das Untergeschoss zugänglich ...
Auch der lange Gang büßt immer mehr von seiner Attraktivität ein, von den Schallduschen sind nur noch zwei über ...
Man merkt deutlich, nicht nur Frau Stoschek hat kein Interesse mehr an der öffentlichen Präsentation ihrer Sammlung (in Düsseldorf?), sondern auch die Besucheranzahl ist nur knapp die Hälfte ...
Götterdämmerung in der Videowelt?
© und ® seit 2011 PRIMA Neanderthal! | DSGVO           ...   ...   ...   ...