Unterwegs in Kunst!
PN! unterwegs in Kunst!
| Start | News | Unterwegs in Kunst | 2018-06-22 |
| 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 |
Beherrschende Arbeit ist das Video „Steady Smile Move“ von Julia Zinnbauer, die die ehemaligen Düsseldorfer Bordellhäuser von Bert Wollersheim aufgesucht hat, bevor sie abgerissen worden. Die drei Gebäude bilden ein Gesamtkunstwerk der Innenarchitektur, von der einige Exponate im Raum stehen. Das Bildnis rechts von Frau Zinnbauer, Studium an der Düsseldorfer Kunstakademie, ist von dem bekannten Airbrush Künstler Joe Brockerhoff angefertigt worden, der auch in den Häusern tätig war.
Ausgelegt ist der gutgeschriebene Artikel über die beiden Frauen, der in den Räumlichkeiten der Galerie Grölle pass: projects ausliegt.
Ganz anders die Präsentation von Friederike Ruff, die sie „Common Ground“ nennt. Die Vielgereiste bringt von ihren Reisen nicht nur Eindrücke mit, sondern auch Materialien, die sie in Collagen neu kombiniert. „Das ist auch eine Art Lebensweise“, erklärt die 1980 geborene Ruff, die in München, Stuttgart und Madrid studiert hat. Eine Installation mit einer auf Spiegelscherben stehenden Ziegenfigur und einer Kinderschaufensterpuppe dahinter bildet die infantile Kraft einer Aggression ab.
© und ® seit 2011 PRIMA Neanderthal! | DSGVO           ...   ...   ...   ...